Logo - Challenge, Corona, Jonglier-Challenge, Fußball, Kinder, Spenden

28.12.2020

Jonglieren für einen guten Zweck

E.INFRA startet zusammen mit der SG Weixdorf die Jonglier-Challenge. Corona hat uns alle fest im Griff. Und auch wenn noch Ende dieses Jahres mit dem Impfen begonnen werden kann, werden wir sicher noch eine Weile mit notwendigen Einschränkungen zu kämpfen haben. Das trifft uns alle sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld. Doch all die Maßnahmen erfüllen den Zweck, die Pandemie endlich in den Griff zu bekommen, uns gegenseitig zu schützen und unser Gesundheitssystem nicht zum Kollabieren zu bringen.

Das heißt aber nicht, dass wir zur Untätigkeit verdammt sind. Kreativität ist gefragt – egal ob im Home-Office, beim Home-Schooling oder auch beim Sporttreiben. Vor diesem Hintergrund rufen wir zusammen mit der SG Weixdorf eine Jonglier-Challenge ins Leben, um buchstäblich weiter am Ball zu bleiben und dabei noch etwas Gutes zu tun. Und natürlich gibt es auch noch etwas zu gewinnen.

Um was genau geht es? Wir rufen alle Fußball-Kindermannschaften im Alter bis maximal 8 Jahren dazu auf, mit dem Fußball zu jonglieren. Für jede Berührung mit dem Fuß, und ohne dass der Ball den Boden berührt, spenden wir von E.INFRA 50 Cent (gedeckelt auf einen Maximalbetrag von 5.000 Euro) an eine Organisation oder Einrichtung, die in der aktuellen und verrückten Situation Besonderes leistet. Das beste Jonglierergebnis jedes einzelnen Kindes kommt in die Wertung und wird in der jeweiligen Mannschaftstabelle festgehalten. Wenn alle Kinder einer Mannschaft ihr Ergebnis eingetragen haben, wird die Tabelle samt Fotos und Videos auf einen extra zur Verfügung gestellten individuellen Link hochgeladen und wird gezählt. Am 14. Februar 2021 ist Teilnahmeschluss, sodass wir am 19. Februar das erzielte Gesamtergebnis verkünden und die besten drei Mannschaften und Einzeljonglieurinnen und -jongleure küren können.

Alle weiten Infos, Teilnahmebedingungen und den Link zur Anmeldung gibt es hier.

Jonglier-Challenge
SG Weixdorf