Logo -

zurück

 

Datenschutzerklärung E.INFRA GmbH (E.INFRA)

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unseres Internetportals,

damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren.

1. Verantwortlicher

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir, die E.INFRA GmbH, Heidelberger Straße 1, 01189 Dresden, welche personenbezogene Daten wir über Sie erheben, wenn Sie uns auf unserer Webseite www.e-infra.com besuchen oder unsere Online-Dienste in Anspruch nehmen. Ebenso erfahren Sie, wie wir die Daten verwenden.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

E.INFRA GmbH
Heidelberger Straße 1
01189 Dresden
Deutschland

2. Regelungen der Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen beschreiben, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Webseite erheben und erläutern deren Verwendung. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu gehören Informationen wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können, sind keine personenbezogenen Daten. Dies betrifft beispielsweise die Anzahl der Aufrufe bestimmter Bereiche unserer Webseiten oder auch die Besucheranzahl unserer Webseite.

3. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

(1)        Spracheinstellungen

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

(1)        Übernahme von Spracheinstellungen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

4. Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfasst E.INFRA durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
2. Das Betriebssystem des Nutzers
3. Den Internet-Service Provider des Nutzers
4. Die IP-Adresse des Nutzers
5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
6. Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
7. Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

5. Verschlüsselung

Auf unserer gesamten Webseite wird ein Transport-Verschlüsselungsverfahren eingesetzt, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen. Dabei werden alle Daten zwischen Ihrem Rechner und unserem Server in beiden Richtungen mit einer 256 Bit TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security Version 1.2) übertragen.Erkennbar ist dies daran, dass die URL in der Adresszeile stets mit https:// beginnt und das Schloss-Symbol geschlossen ist.

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

- Name
- E-Mail-Adresse

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

- die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit der Absendung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Es erfolgt keinerlei Weitergabe von Daten an Dritte. Es werden keine Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dazu muss der Betroffene eine E-Mail mit "Widerruf der Einwilligung" und seinem Namen an die folgende E-Mail-Adresse senden: datenschutz@e-infra.com

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

7. Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erstellen wir auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics. Es handelt sich dabei um ein Produkt der Google Inc. („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite für uns auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar.

Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Google Analytics zu widersprechen, besteht darin, einen Opt-Out-Cookie zu setzten, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out-Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt-Out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie bitte hier.

2. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

3. Je nach dem von Ihnen verwendeten Browser, haben Sie die Möglichkeit, ein Browser-Plugin zu installieren, welches das Tracking verhindert. Dazu klicken Sie bitte hier und installieren das dort abrufbare Browser-Plugin.

8. Social Media Dienste: Facebook, Xing und YouTube

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Social Media-Diensten Facebook, Xing und YouTube. Dabei handelt es sich um:

- Links zum Unternehmensauftritt von E.INFRA beim jeweiligen Social Media-Dienst
- Links zu YouTube-Videos im Channel der E.INFRA
- Links zu Auftritten der von uns gesponserten Sportler bei Facebook
- Links zu Facebook in Zusammenhang mit News-Artikeln auf unserer Webseite

Wir weisen Sie darauf hin, dass beim Folgen eines dieser Links bestimmte Daten an den jeweiligen Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen werden können. Das sind beispielsweise:

- Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
- Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
- Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
- IP-Adresse

Sollten Sie darüber hinaus zu diesem Zeitpunkt bereits bei einem dieser Social Media-Dienste eingeloggt sein, kann der entsprechende Anbieter aus diesen Daten Ihren Benutzernamen und gegebenenfalls auch Ihren echten Namen ermitteln und damit auch Nutzungsprofile erstellen.

Auf die Art und Weise bzw. den Umfang der daraus resultierenden Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss und die Verarbeitung kann wiederum auch außerhalb der Europäischen Union stattfinden. In Falle einer Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union unterliegen die Unternehmen unter Umständen einem Datenschutzgesetz, welches personenbezogene Daten nur in einem geringeren Umfang schützt. Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Social Media-Dienstes.

9. Veranstaltungen

Auf unsere Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich für Veranstaltungen anzumelden. Für die Verarbeitung dieser Daten bildet Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung) die Rechtsgrundlage.

Für die Anmeldung benötigen wir von Ihnen abhängig von der jeweiligen Veranstaltung verschiedene Angaben. Pflichtangaben sind entsprechend gekennzeichnet. Darüber hinaus können Sie weitere Angaben auf freiwilliger Basis machen.

10. Verwendung von Google Maps

Zur Visualisierung unsere Unternehmens- und Veranstaltungsstandorte verwenden wir das Plugin von Google Maps. Des Weiteren haben Sie an verschiedenen Stellen auf unserer Webseite die Möglichkeit mit einem Klick auf „Auf Karte anzeigen“ oder mit einem Klick auf das Google-Logo in der jeweiligen Karte, die Karte direkt auf Google Maps anzuzeigen. Dabei werden von Google auch Daten Ihrer Nutzung der jeweiligen Funktion verarbeitet. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

11. Verwendung von YouTube

An verschiedenen Stellen unserer Webseite sind Videos eingebunden. Dafür verwenden wir die Funktionen des Anbieters YouTube, welcher wiederum dem Google-Konzern angehört.

Die von uns eingebetteten YouTube-Videos werden im erweiterten Datenschutzmodus aufgerufen. In diesem Fall werden seitens YouTube keine Cookies gespeichert, solange die Wiedergabe des entsprechenden Videos nicht gestartet wird. Sobald das Video durch Klick gestartet wird, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern. Dabei werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen zu den eingebetteten Videos gespeichert. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. Google.

12. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre persönlichen Daten werden bei einer Bestellung sowie bei der Anmeldung zu Ihrem persönlichen Zugang sicher durch Verschlüsselung übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Von einem Außenstehenden können Ihre Daten also grundsätzlich nicht gelesen werden. Wir sichern unsere Webseiten und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

13. Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren. Für die E.INFRA ist der Sächsische Datenschutzbeauftragte Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden, E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de zuständig.

14. Weitergabe der Daten an Dritte

E.INFRA setzt zur Erbringung bestimmter Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten (unter anderem für die Webseitenanalyse) Dienstleister ein (Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von E.INFRA und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

15. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

16. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Nach Ablauf der Frist erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten, sofern nicht eine Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht.

17. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Stefan Kehmstedt
Heidelberger Straße 1
01189 Dresden
Deutschland

E-Mail: datenschutz@e-infra.com